Eine Online-Lesung - Wie geht das denn?

Nicht immer ist es möglich, eine Lesung vor Ort zu planen. Mal ist der Weg zu weit, mal ist es schwer, einen Termin zu finden. Oder es geht einfach nicht, weil - wie

zurzeit - ein Schulbesuch gar nicht erlaubt oder möglich wäre.

Das bedeutet aber nicht, dass keine Lesung stattfinden kann.

 

Ich komme auch digital in den Unterricht.

 

Alles, was in der Schule oder Bibliothek dazu nötig ist, sind eine stabile Internetverbindung und ein an ein Smartboard oder einen Beamer angeschlossener Laptop, sowie Zugang zu einer der gängigen Konferenzsoftwares.

 

 

 

Bei Interesse an einer Online-Lesung mailen Sie mir an info@woerterland.de, dann können wir alles konkret auf Ihre Möglichkeiten abstimmen. 

 

 

 

Für Lehrer ist vielleicht auch www.onleli.de interessant. Hier finden Sie neben "Als wir Adler wurden" auch ein breites Online-Lesungsangebot zu vielen anderen unterrichtsrelevanten Themen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Uticha Marmon * Titelillustration "Als Opapi das Denken vergaß" von Günther Jakobs

Impressum |Kontakt